SA, 12.10.19 – Julia Neigel

zu Gast im Kulturbahnhof Radeburg
Bahnhofstr. 5, 01471 Radeburg

Beginn: 20 Uhr | Einlass: 18 Uhr
Ticket VVK: 32,- €
Abendkasse: 35,- €
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei!

Julia Neigel, die am 19. April 1966 als Russlanddeutsche in Sibirien in der Nähe des AltaiGebirges geboren wurde, sie verbrachte ab 1969 zwei Jahre in Tiraspol in der Moldauischen Sozialistischen Sowjetrepublik. Julia Neigel ist die Jüngste von fünf Kindern ihrer Eltern. Im Jahr 1971 durften sie und ihren Eltern mit Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes als Kriegsverschleppte in die BRD zurückkehren und zog nach Ludwigshafen am Rhein. Bei einem Eignungstest zur Einschulung wurde bei ihr eine Hochbegabung festgestellt, woraufhin ihre Mutter sie durch die klassische Musikschule fördern ließ. Mit der Blockflöte gewann sie einige Jugend musiziertWettbewerbe, bis sie beschloss, die klassische Musik aufzugeben. Mit zwölf Jahren entdeckte sie für sich die Popund
Rockmusik. Nach einem missglückten Versuch in einer Punkband sang sie mit 14 Jahren zum ersten Mal in einer regional bekannten Bluesband und stieg schnell zu einer gefragten Sängerin innerhalb der überregionalen Musikszene auf. Ihre bevorzugte Musikrichtung entwickelte sich zu dieser Zeit zur Soulmusik. Sie spielte in ihren Teenagerjahren ebenso als Frühaktivierte in der HandballBundesliga
und moderierte bei regionalen Radiosendern.

Tickets online kaufen