Bärnsdorf

Bärnsdorf ist ein Radeburger Ortsteil in Sachsen.

Besondere Sehenswürdigkeiten sind u.a. der Binnen-Leuchtturm, der Großteich und die Dorfkirche im neugotischen Stil.

Bärnsdorfer Kirche

Die im neugotischen Stil gehaltene Bärnsdorfer Kirche, ist im Jahr 1875 erbaut worden.

Erreichbarkeit

Erreichen können Sie den Stadtteil per Auto über die A13-Anschlussstelle in Marsdorf. Alternativ, komme sie mit dem Bus von Dresden über Radeburg bequem nach Bärnsdorf.

Aktivitäten

Neben der friedvollen Wander- und Radwegen in der Moritzburger Kleinkuppenlandschaft können sie auch Ihre Zeit mit der Besichtigung der lokalen Sehenswürdigkeiten verbringen. Fahren Sie z.B. mit der Lößnitzgrundbahn. Der Großteich ist teil des Moritzburger Teichgebiets. Sie werden dort auch, den im 18 JHD. errichteten, westlich gelegenen Leuchtturm finden.

Moritzburger Teichgebiet

Der zum Moritzburger Teichgebiet zugehörige Großteich in Bärnsdorf ist eine bekannte Attraktion, wo auch der alljährliche Weihnachtsmarkt stattfindet.

Unsere Empfehlung für den Winter: Der Bärnsdorfer Weihnachtsmarkt, bekannt für seine schöne Weihnachtsstände am großen Teich. Die Veranstaltung findet dieses Jahr am 02.12.2017 statt.

Vielen Dank an dieser Stelle für die tollen Fotos!
Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/User:X-Weinzar